Green Smoothie mit Grapefruit, Orange und Babyspinat.

3 Mrz

Dieser Smoothie ist ein wahrer Vitamin-C-Booster. Das habe ich auch nötig, denn ich bin heute mit leichten Halsschmerzen aufgewacht.

Und da keine Bananen enthalten sind, ist er dünnflüssiger und trinkt sich eher wie ein Saft. Wenn also jemand nichts für cremige, milkshake-like Smoothies übrig hat, könnte diesen mal probieren. Er schmeckt fruchtig, süß, sauer und durch die Grapefruit leicht bitter. Ich finde ihn sehr, sehr lecker! :cool:

 

Zutaten:

1 Grapefruit

1 Orange

1 Handvoll Babyspinat

1 Tasse kaltes Wasser

 

Zubereitung:

Grapefruit und Orange schälen (bei biologischen/unbehandelten Früchten kann man das Mesokarp, die weiße Haut, dranlassen). Jede Frucht halbieren und eventuell vorhandene Kerne entfernen. Dann zusammen mit dem Spinat und dem kalten Wasser in den Vitamix und 20 Sekunden mixen. Fertig ist ein richtig feiner Smoothie. Ergibt bei mir ca 0,6 Liter.

 

 

 

Für mich gibts jetzt noch einen Kamillen-Ingwer-Tee und einen Spaziergang im Prater :-)

 

3 Antworten to “Green Smoothie mit Grapefruit, Orange und Babyspinat.”

  1. Manuela 5. März 2014 um 18:00 #

    Halloooo,

    für die Fastenzeit 2014 hab ich mir vorgenommen: 7 Wochen lang jeden Tag einen selbstgemachten Smoothie zu trinken. Auch Kuchen & Co kann (und will) ich nämlich nicht verzichten :)

    Und da du hier so ein leckeres Rezept vorstellst, wollte ich dich fragen, ob du irgendwann in den kommenden sieben Wochen einen Gastbeitrag zum Thema „Smoothies“ bei mir auf dem Blog veröffentlichen möchtest?

    Das würde mich riesig freuen :)

    Lieben Gruß,
    Manuela

  2. Simon 7. März 2014 um 10:17 #

    Mein grüner Klassiker ist auch Spinat im grünen Smoothie, jetzt geht es aber auch bald wieder los mit Brennesseln, das ist mein Favorit unter den Wildkräutern. Statt Wasser nehme ich gerne frisch gepressten Orangensaft oder Kokoswasser.

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: