Einfacher Erdäpfelsalat

5 Aug

Dieses Rezept ist eine Hommage an meinen 2008 verstorbenen Großvater, der immer den besten Erdäpfelsalat von allen gemacht hat. Nämlich ohne Suppe, sondern nur mit viel roter Zwiebel, Zitronensaft und Olivenöl.

 

Zutaten

0,5 kg gekochte Erdäpfel (Kartoffeln)

1 rote Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1/3 Bund Petersilie

Saft von 1-2 Zitronen (je nach Geschmack, ich mag mindestens 2!)

1 EL Olivenöl

1 EL Ahornsirup

1 EL Hefeflocken

1 TL Senf

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung

Die gekochten Erdäpfel (am besten noch heiß, geht aber auch mit kalten) schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden, den Knoblauch pressen, die Petersilie fein hacken.

Mit den restlichen Zutaten vermengen und einige Zeit durchziehen lassen.

Passt sicher auch gut zum Grillen.

 

Erdäpfelsalat

 

 

2 Antworten to “Einfacher Erdäpfelsalat”

  1. miss viwi 6. August 2013 um 08:12 #

    Sieht köstlich aus. Ich mag Erdäpfel/Kartoffelsalat sehr gerne .. das einzige was mich stört ist, dass ich dann solange diesen Zwiebelgeschmack nicht aus meinem Mund raus bekomme *g
    Weder Kaugummi noch Zähneputzen hilft.

    Außerdem wollte ich dir mal sagen: Schön, dass du wieder da bist!
    Dein Blog war einer der ersten auf meiner Leseliste …

    schönen Tag, liebe vegane Grüße,
    miss viwi

  2. Claudia 25. August 2013 um 15:10 #

    Hmmmh, sieht der gut aus, wie so ungefähr alles hier.
    Hab dich mal in unsere Blog-Roll aufgenommen.

    Liebstens
    C.

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: