Iranians, we love you!

24 Mrz

Wunderschönen guten Morgen (oder Mittag :-)) wünsche ich!

Habt ihr von Ronny Edry gehört?

Er ist 41 Jahre alt, Vater, Lehrer, Grafik Designer. Er ist Israelischer Staatsbürger und er braucht unsere Hilfe.

„An das iranische Volk: An alle Väter, Mütter, Kinder, Brüder und Schwestern. Um einen Krieg zu kämpfen, müssen wir Angst voreinander haben, müssen wir uns hassen. Ich habe keine Angst vor euch, ich hasse euch nicht. Ich kenne euch nicht mal. Kein Iraner hat mir jemals wehgetan. Ich habe noch nicht mal einen getroffen. Nur einen in einem Museum in Paris. Cooler Typ. Manchmal sehe ich im Fernseher einen Iraner. Er spricht über den Krieg. Ich bin mir sicher, er repräsentiert nicht alle Menschen im Iran. Und seid ihr euch versichert: Wenn ihr einen Israeli im Fernsehen seht, der über Bomben auf Euer Land spricht: auch unser Präsident spricht nicht für uns alle. Wir wollen euch nämlich gar nicht wehtun. Im Gegenteil. Wir wollen euch treffen, Kaffeetrinken und über Sport reden.“

 

Ich habe selten so etwas berührendes und zugleich positives gesehen.

Man kann Ronny und seine Sache finanziell unterstützen: http://www.indiegogo.com/israeliran?a=510932

Wenn ich Geld spende, hadere ich oft mit mir selbst, weil ich mir großzügige Spenden (momentan) nicht leisten kann, aber gerne helfen würde. Und dann muss ich mich jedes Mal wieder selbst daran erinnern, dass auch kleine Beträge helfen, wenn nur genug Leute etwas beitragen. Und deshalb finde ich auch das crowd funding Prinzip so toll: viele Leute leisten jeweils einen kleinen (oder je nach Lust und Laune auch größeren) Beitrag, damit eine Sache, die man unterstützenswert findet, realisiert werden kann. Meistens erhält man sogar noch ein kleines Dankeschön, je nach Aktion und Höhe der Spende. Und mal ehrlich, wem von euch tut es weh, $5 für eine gute Sache zu spenden? Um eine Verbindung zum ursprünglichen Thema dieses Blogs herzustellen: das sind  3,76 Euro – also weniger als 2 Packungen Tofu ;-) Und man kann ganz bequem per Kreditkarte oder PayPal zahlen, muss also nicht mal von der Couch aufstehen dafür ;-) Wenn du trotzdem kein Geld spenden möchtest, teile doch die Botschaft, z.B. auf Facebook.

Schönes Wochenende, allerseits. Seht euch unbedingt das Video an!

Bildergalerie: http://www.indiegogo.com/israeliran?c=gallery&a=510932

https://www.facebook.com/israellovesiran

https://www.facebook.com/IraniansWeLoveYou

https://www.facebook.com/pages/Iran-Loves-Israel/326301454094205

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: